Man sagt es dauer Monate, oder sogar Jahre das Vertrauen eines anderen Menschen zu erlangen, doch knappe 30 Sekunden reichen um alles, wirklich alles, wieder zu zerstören.
Was ist los? Du sitzt da, siehst all die Dinge um dich herum, all die Menschen, die die mögen, die die dich hassen,...und du sitzt einfach nur da, alles um dich herum ist dir irgendwie egal, da ist nur noch eins, ein Gedanke, ein Wunsch, der Wille weit weit weg zu sein, weg von hier, weg von jetzt, einfach nur weg...
Du hast zwei Möglichkeiten, entweder du schließt die Augen, lässt die Zeit laufen, und dein Leben und dein Leben sein, es ist nicht die beste Lösung, aber immer noch die Leichteste, du wirst sehen, alles wird irgendwann vergehen, zeitweilig ist es ok, die Augen zu schließen, den Schmerz zu vergessen und eine andere Welt zu betreten, deine Traumwelt,... doch wenn du nicht mehr aufwachst und die Augen geschlossen lässt, wird alles vergehen, auch die Chance neu zu beginnen. Wenn du deine Augen ewig geschlossen lässt, so kannst du dies mit dem Tod vergleichen. Ist der Tod eine Lösung? Ich glaube weniger, wenn du Tod bist, wirst du nicht mehr spüren was war, nicht mehr sehen was ist, nicht mehr hören und erst recht nicht mehr wahr nehmen was ist, was war, und was noch hätte kommen können. So lass deine Augen offen, oder öffne sie, für etwas neues, nimm es in die Hand, verändere was, was auch immer, auch wenn es leichter gesagt als getan ist,... es ist immer schwer los zu lassen, auch wenn man weiß das man darunter leiden wird, doch versuche es, denn die Augen zu schließen ist
keine Lösung auf dauer.
Trenne dich nie von deinen Illusionen, Träumen, und deinen Wünschen, denn wenn du dich einmal davon getrennt hast, wird es zu spät sein, sind deine Träume, Wünsche, Illusionen und Visionen einmal verschwunden, wirst du zwar weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben!
Wenn Vergesslichkeit eine schlechte Eigenschaft ist, dann frag ich mich warum sich so viele Menschen wünschen vergessen zu können...

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung